Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Schuhmacherei Ruchay
-- Orthopädieschuhmacher und Schuhmachermeister --
Ausschnitt Website 4 sw.JPG
Orthopädische Schuhzurichtungen sind Arbeiten an Konfektionsschuhen zur Stützung, Druckumverteilung, Entlastung, Polsterung und Schaftveränderung.
Sie ändern die Eigenschaft des Schuhes so, dass die Gehfähigkeit und Gehausdauer einschränkenden Beschwerden beseitigt oder gemindert werden. Voraussetzung ist ein passendes und geeignetes Paar Schuhe. Es lassen sich, je nach ärztlicher Verordnung einzeln oder in Kombination, zum Beispiel folgende Maßnahmen an Ihren Schuhen anbringen:
- Mittelfußrolle
zur Entlastung der
Fußwurzel und der
Sprunggelenke
- Verkürzungsausgleich
an Absatz und Sohle
zur Vermeidung von
Beckenschäden
- Richtungsrolle
u. a. bei Schäden an
den Bändern oder
Fußwurzelathrose
- Außen/Innenranderhöhung
zur Entlastung des
Bandapparates
-Schmetterlingsrolle
zur Entlastung
bei schmerzhaftem
Spreizfuß
richtungsrolle 1.jpgschmetterlingsrolle bearbeitet.JPG
Orthopädische Schuhzurichtungen und Maßschuhe- eine gute Kombination!